Thun-Hohenstein Kolowrat Palast - Prag


Der 1725 fertiggestellte Thun-Hohenstein-Kolowrat Palast ist eines von vielen Werken des Architekten Santini Aichl. Das Problem, mit dem sich der Architekt konfrontiert sah, war die Aufmerksamkeit der Passanten auf das Gebäude zu lenken, in einer abfallenden und engen Straβe, die keine Möglichkeit bot auf Distanz zu gehen. Denn was nützt Prag ein unauffälliger Palast! Er entschied sich für eine lange, einfache Fassade, die wortwörtlich durch einen imposanten Haupteingang zweigeteilt wurde. Dieser war flankiert von zwei riesigen Adlern des Bildhauers Matthias Braun, ein weiterer groβer Name der Prager Kunstwelt des 18. Jahrhunderts. Die Adler verkörpern die Macht der Kolowrat Familie und sind auch auf dem Kolowrat Wappen über dem Eingang abgebildet. Im 19. Jahrhundert wurde der Palast zu einem politischen Treffpunkt der konservativen Aristokratie und ist heute Sitz der Italienischen Botschaft.


Address : Nerudova 214/20, Malá Strana 11800 Prag Tschechische Republik

Subway : Station Malostranská: Metro A

Map :

Related places :