Stift Nonnberg - Salzburg


Die frühe Baugeschichte des Klosters Nonnberg liegt im Dunkeln. Die älteste Klosterkirche, die sich vermutlich nahe dem Felsengrab der heiligen Erentrudis befand, ist vermutlich einem Brand zum Opfer gefallen. Kaiser Heinrich II. und seine Gemahlin Kunigunde errichteten eine romanische Basilika, die 1009 der Gottesmutter geweiht wurde und damit zur zweitältesten Marienkirche Salzburgs wurde. Die aus dieser Zeit noch erhaltenen großartigen Fresken zählen zu den künstlerisch bedeutendsten romanischen Wandmalereien auf österreichischem Boden. 1423 fiel die romanische Kirche einem Brand zum Opfer und 1464 begann die Äbtissin Agatha von Haunsperg mit einem gotischen Neubau über dem romanischen Grundriss. Umfangreiche Renovierungen der Kirche erfolgten in den Jahren 1895 bis 1951. Der seit dem Mittelalter bestehende Adelszwang für die Nonnen - Voraussetzung für die Aufnahme in das Kloster - wurde 1848 aufgehoben. Die Kirche selbst ist vom Geist der Gotik getragen, der sich hier, im Gegensatz zur Franziskanerkirche, in Fülle und Reichtum der Ornamentik entfaltet. Ein Prunkstück des Chores ist der spätgotische Flügelaltar, dessen Mittelschrein eine edle Marienstatue zwischen den beiden Landespatronen Rupert und Virgil schmückt. Wohl einzigartig in Salzburg ist die Krypta mit ihren freistehenden Säulen und dem prachtvollen Netzrippengewölbe. Das Felsengrab der heiligen Erentrudis befindet sich in der Apsis. Die berühmten Wandmalereien aus der Mitte des 12. Jahrhunderts bilden den größten Schatz der Kirche. Das Kloster birgt reiche Kunstschätze verschiedenster Art, so zum Beispiel den Faltstuhl der Äbtissin mit Elfenbeinschnitzerei und Bronzefüßen, ein aus dem Dom stammendes Kruzifix von 1300, Äbtissinenkronen, Skulpturen und viele Werke der Kleinkunst. 

Zeitplan

Täglich von 7 Uhr bis Sonnenuntergang

Raten

Eintritt frei, Spenden sind jedoch sehr willkommen


Address : Nonnberggasse 2 5026 Salzburg Österreich

Phone : +43 662846070

Fax : +43 662849800

Web : http://www.benediktinerinnen.de

Email : mp.nonnberg@aon.at

Map :

Related places :