Schlossviertel - Prag


Um 1320 entstand vor den Toren des Prager Schlosses eine Stadt mit dem Namen Hradcany (Schlossviertel), das im 9. Jahrhundert von Prinz Borivoj auf den, die Moldau überragenden, Anhöhen errichtet wurde. Seit der Entstehung des tschechischen Staates, war das Prager Schloss der oberste, weltliche und geistliche Sitz der Nation, sowie Hauptkulturzentrum. Heutzutage, als Sitz der Republik, ist es wieder bestrebt seinen Status des Symboles der Nation zur Geltung zu bringen. Besucher können die wunderschönen Kirchen (Kathedrale von St.Veit und Strahov Abtei), die herrlichen Paläste (Cernin und Belvedere), die wichtigsten Museen (Schlossgalerie der Malerei) besichtigen und natürlich Spaziergänge durch die historischen Straβen (Neue Welt und Goldene Gasse) und groβen Gärten (Südlicher Garten und Königlicher Garten) genieβen.


Address : Schlossviertel 11908 Prag Tschechische Republik

Subway : Station Hradčanská: Metro A

Map :

Related places :