Sankt-Veit Kathedrale - Prag


Die St. Veit Kathedrale ist zweifellos das wichtigste Gebäude Prags. Nicht nur, weil es seit 1000 Jahren besteht, sondern auch, weil es einmal zur Ruhestätte des geheimnisvollen Wenzel bestimmt, als Schauplatz aller Böhmisch Royalen Krönungszeremonien benutzt wurde und das Land im Laufe seiner langen Geschichte begleitete. Die Kathedrale ist wunderschön verziert und aus kunsthistorischer Sicht allgemein als hochbedeutend anerkannt. Betritt der Besucher das Gebilde ist er von der enormen Weite, Höhe und des Glanzes überwältigt. Es lohnt sich ein paar Angaben zu erwähnen: die Kathedrale ist 124m lang, 60m breit und erstreckt sich über 33m in die Höhe. Im 14. Jahrhundert wurde anfangs der renommierte, französische Architekt, Matthieu d'Arras von Karl IV mit dem Bau beauftragt. Als dieser jedoch starb, stellte der Kaiser den 23 Jährigen Peter Parler vor, der anschlieβend eine Anzahl von innovativen Besonderheiten einführte. Dies resultierte in einem Gewölbe, das über ein Netzwerk von kreuz und quer verlaufenden Steinrippen verfügt. Der allgemeine Effekt ist bombastisch. Parler war ein Genie, der Prag in eine Stadt verwandeln wollte, die den Ansprüchen des Kaisers gerecht wird. Darüber hinaus schenkte er der Stadt eine künstlerische Berufung, die über die Jahrhunderte hinweg nie an ihrer Eindruckskraft einbüβte.

Zeitplan

Täglich: 9-17Uhr (April-Oktober), Täglich: 9-16Uhr (November-März)

Raten

300 Czk (10 Euro)


Address : 3.Hradní Nádvoří čp. 48, Metropolitní kapitula u sv. Víta - Praha-Hrad 11901 Prag Tschechische Republik

Phone : +420 257531622

Web : http://www.katedralapraha.cz

Email : nfo@katedralapraha.cz

Map :

Related places :