Rossio - Lissabon


Der Rossio ist einer der wichtigsten Plätze Lissabons und ist nach dem Erdbeben von 1755 von dem Marquis de Pombal im klassischen Stil neu errichtet worden. Seine wellenförmigen Linien verleihen ihm ein theatralisches Aussehen und an der Nordseite des Platzes befindet sich passenderweise das portugiesische Nationaltheater Dona Maria. Die Brunnen wurden übrigens als Taufbecken zum Eintritt in die Universität genutzt. Am schönsten ist es, von einem der Cafés aus den Platz und das Standbild von Dom Pedro IV. (des ersten Königs von Brasilien) zu bewundern. Am Sockel dieser Statue befinden sich vier weibliche Figuren: die Justiz, die Weisheit, die Stärke und die Genügsamkeit. Der Rossio ist sowohl für Einheimische als auch für Touristen ein beliebter Platz, um sich zu treffen und zu verabreden. Nicht weit davon entfernt befindet sich der Bahnhof des Rossio, von dem aus Züge nach Sintra fahren. Die neoklassische Fassade des Gebäudes ist ebenfalls sehr sehenswert.


Address : Rossio 1100 Lissabon Portugal

Subway : Haltestelle: Rossio (grüne Linie) / Haltestelle: Anjos (grüne Linie) / Haltestelle: Restauradores (blaue Linie)

Bus : Tram Ligne 28 / Bus 37

Map :

Related places :