Morzin Palast - Prag


Der Morzin Palast wurde 1714 von Santini Aichland erbaut und ist ein wunderbares Beispiel seiner Genialität. Santini Aichl platzierte die Palastfassade an der Biegung der Straβe. Die in 3 Abschnitte geteilte Fassade mit zwei Eingängen und einem mittigen Balkon ist äuβerst originell. Über jedem Eingang prangt die Büste einer Figur. Dies sind die Personifikationen der Nacht über dem linken Eingang und die des Tages über dem rechten. Jedoch sind die prächtigsten Skulpturenelemente auf der Fassade – eigentlich ist dies alles was Sie sehen – 2 wunderschöne Atlanten mit lockigem Haar, die den Balkon stützen. Der berühmte Bildhauer Brokoff bildete sie als versklavte Mauren ab, welches der Name für Muslime im 18. Jahrhundert war. Dies ist in jedem Falle ein Besuch wert.


Address : Nerudova 256/5, Malá Strana 11800 Prag Tschechische Republik

Subway : Station Malostranská: Metro A

Map :

Related places :