Mirabell Garten - Salzburg


Der berühmte Mirabellgarten wurde etwa 1690 unter dem Erzbischof Johann Ernst Graf von Thun gestaltet, und zwar von keinem geringeren als Johann Bernhard Fischer von Erlach. Sie wurden jedoch um 1730 unter der Leitung von Franz Anton Danreiter teilweise erneuert. Der Pegasusbrunnen, ein Werk von Kaspar Gras aus Innsbruck, wurde 1913 aufgestellt. Die vier Figurenpaare rund um die Große Fontäne wurden 1690 von Ottavio Mosto gestaltet und stehen für die vier Elemente Wasser, Feuer, Licht und Erde. 1854 machte der damalige Kaiser Franz Joseph die Gärten der Öffentlichkeit zugänglich. Heute sind sie ein gärtnerisches Meisterwerk und ein beliebtes Motiv für Fotografen. Im Zwergelgarten können Sie noch einige der einst 28 Zwergenstatuen aus Unterberger Marmor bestaunen, sie stammen noch aus der Zeit der Erzbischöfe Johann Ernst Graf von Thun und Franz Anton Graf Harrach.

Zeitplan

Das ganze Jahr über geöffnet, täglich etwa von 6 Uhr bis Sonnenuntergang / Heckentheater und Zwerglgarten im Winter geschlossen / Orangerie: das ganze Jahr über geöffnet, täglich 9 - 16 Uhr

Raten

Eintritt frei


Address : Mirabellplatz 5020 Salzburg Österreich

Bus : Haltestelle Mirabellplatz: Bus 1, 2, 3, 4, 5, 6

Phone : +43 66280722334

Fax : +43 66280722929

Map :

Related places :