Kutschenmuseum - Lissabon


Das Kutschenmuseum befindet sich auf der ehemaligen Reitanlage des Königspalasts. Die Reitanlage ist 1726 von Giacomo Azzolini errichtet, und 1904 als Museum neueröffnet worden. Das Museum stellt eine große Anzahl portugiesischer und europäischer Kutschen aus. Die Hauptgalerie zeigt ein Fahrzeug aus dem 16. Jahrhundert, das einst König Philipp von Spanien gehörte. Außerdem gibt es hier sehr luxuriöse Modelle mit Innenausstattungen aus Gold und rotem Stoff und allegorischen Figuren, die die Außenseiten der Kutsche zieren. In der zweiten Galerie sieht man die drei Meisterstücke des Museums: drei barocke Wagen, die in Rom angefertigt worden sind und über eine besonders üppige Ausstattung verfügen. In der dritten Galerie sehen Sie schließlich unterschiedliche Reitaccessoires, sowie Portraits der Königsfamilie.

Zeitplan

Dienstag – Sonntag von 10:00 – 18 :00 Uhr. 01. Januar, Ostersonntag, 01. Mai und 25. Dezember geschlossen.

Raten

3 €, sonn- und feiertags freier Eintritt von 10:00 – 14:00 Uhr


Address : Praça Afonso de Albuquerque 1300 Lissabon Portugal

Phone : +351 213610850

Fax : +351 213632503

Web : http://www.museudoscoches-ipmuseus.pt

Email : mncoches@ipmuseus.pt

Map :

Related places :