Königlicher Palast - Prag


Der Königliche Palast, der um 900 erbaut wurde, befindet sich im dritten Hof des Prager Schlosses. Seit seiner Errichtung durchlief er umfangreiche Erweiterungen und Renovierungsarbeiten. Berühmt sind die graziösen Zimmer und vor allem der Vladislav Saal, der heute der Amtseinsetzung des Präsidenten dient. Die Extravaganz und Schönheit des Vladislav Saals verfehlt nie ihre Wirkung bei den Besuchern und er wird verdienter Weise als eines der bedeutendsten Werke des 15. Jahrhunderts in Europa bezeichnet. Gebaut wurde der Saal von dem Architekten Benedikt Ried, der von 1486 bis 1502 völlig in seiner Arbeit aufging. Zu der Zeit der Fertigstellung, im Jahr 1502, war der Vladislav Saal der gröβte, nichtkirchliche Empfangssaal in Zentraleuropa. Das Eindrucksvollste ist das schöne Gewölbe, das aus fünf Teilstücken besteht, die von durchgehend geschwungenen, bogenförmigen und mehrteiligen Steinrippen verbunden sind. Die Decke scheint nahezu gebettet in der dünnen Luft, wie ein gigantisches Spinnennetz. Der Königliche Palast war zudem Schauplatz des legendären Prager Fenstersturzes von 1618. Dieses Ereignis löste den 30 Jährigen Weltkrieg aus, der Zentraleuropa verwüstete und ist folglich ein Zielort, der nicht ausgelassen werden sollte.

Zeitplan

Täglich: 9-17Uhr (April-Oktober), Täglich: 9-16Uhr (November-März)

Raten

300 Czk (10 Euro)


Address : Prazský hrad - III 11000 Prag Tschechische Republik

Phone : +420 224373102

Map :

Related places :