Kathedrale ""Se"" - Lissabon


Manchmal ist die Kathedrale Lissabons auch einfach nur unter dem Namen « Sé » zu finden. Sé war der Kosename Alfonsos I. Enriques, des ersten Königs von Portugal. Nach dem Sieg über die Mauren, die Lissabon im 12. Jahrhundert besetzt hielten, ordnete er den Bau dieser Kathedrale an. Nach mehreren Erdbeben ist sie zur Zeit der Gothik und des Barock renoviert worden, konnte jedoch immer ihren einzigartigen strengen Charakter bewahren. Sie vereint mehrere Kuriositäten, wie beispielsweise einen Sarkophag aus dem 14. Jahrhundert, eine Rosette, ein romanisches Mauerkunstwerk und sogar maurische Fundamente. Die beeindruckende Schatzkammer zeigt Manuskripte, Statuen, religiöse Gewänder, Reliquen und Silberwaren. Ein absolutes Muss für jeden Besucher der Stadt!

Zeitplan

Dienstag – Samstag von 9:00 – 19:00 Uhr und Sonntag – Montag von 9:00 - 17:00 Uhr

Raten

Freier Eintritt in die Kathedrale, 2,50 € für den Besuch des Klosters, 2,50 € für die Schatzkammer


Address : Largo da Sé 1100 Lissabon Portugal

Subway : Haltestelle: Anjos (grüne Linie) / Haltestelle: Baixa/Chiado (blaue und grüne Linie) / Rossio (grüne Linie) / Haltestelle: Martim Moniz (grüne Linie) / Haltestelle: Intendente (grüne Linie)

Phone : +351 218866628

Map :

Related places :