Investmentbank (Gebäude der Néo-Renaissance) - Prag


In der Einkaufsstraβe Nummer 20 von Na Prikope, wurde 1868 die Zivnostenska oder Investmentbank gegründet, die als eine der wichtigsten Wirtschaftsgebäude der tschechischen Mittelklasse galt. Desweiteren spielten viele ihrer Geschäftsführer eine führende, politische Rolle. Der Palast aus der Neo-Renaissance, der sich heute hier befindet, wurde ursprünglich für die Nationalbank von 1894 bis 1896 erbaut. Der imposante Treppenaufgang und überdies das überwältigende Foyer im ersten Stock sind allemal einen Besuch wert. Die Besucher erwartet ein verblüffendes Schauspiel einer gigantischen Glasdecke, die mit Personifikationen der verschiedenen böhmischen Regionen ausgeschmückt ist.


Address : 20 Na Prikope 11000 Prag Tschechische Republik

Map :

Related places :