Heilandskirche - Prag


Die Kirche des Heilands wurde von den Jesuiten im Herzen des Klementinums erbaut und blickt auf den Ritter des Roten Kreuzes Platz und die Karlsbrücke. Ihr Stil ist Renaissance, die dreiteilige Konstruktion des Schiffes stammt aus dem späten 16. Jahrhundert und wurde im 17. Jahrhundert nachträglich zu barockem Stil umgebaut. Die Fassade ist übersät mit Formen, Alkoven und Statuen, kurzum eine äuβerst aussagekräftige Form des Barock. Der Architekt, ein gewisser Caratti, hob die theatralische Erscheinung der Fassade hervor. Hierfür entschied er sich, die Unterteilung der 2 Etagen zu betonen. Das Erdgeschoss besitzt einen Säulengang mit drei Torbögen. Darüber platzierte er einen Balkon, der von 6 Statuen geschmückt ist: die der vier Kirchenväter der Westkirche in der Mitte und ein heiliger Bischof an jedem Ende. Der obere Teil der Fassade verfügt auch über ausreichend Statuen, die in diesem Falle die Vier Evangelisten abbilden. Gekrönt wird die Fassade von der dunklen Silhouette des Heilands, der der Welt seinen Segen erteilt. Dies geschieht über dem Tympanum, das die groβen goldenen Buchstaben I.H.S. trägt, ein Monogramm des Namens Jesu, das sich auch “Jesus Habemus Socium” oder “Jesus ist unser Verbündeter” liest, welches das Losungswort der Gegenrevolution war. Letztendlich erinnert die Fassade stark an einen Triumphbogen: ein Triumph des Glaubens, wenn man Bezug auf das verschieden einfallende Licht zwischen den Fassadenteilen nimmt, ein Triumph des Lichtes über die Dunkelheit und schlieβlich der Triumph der Wahrheit über die Lüge. In der Tat bietet sich hier ein komplettes künstlerisches Programm. Das Innere prahlt ebenso mit einem mächtigen und wertvollen Dekor. Die zwölf Apostel, die in das Holz der Beichtstühle geschnitzt wurden, sind das Werk von Bendl. Die Decke ist mit einer Freske von Kovar geschmückt und trägt den Titel Die Vier Viertel der Welt (1748). Dies ist ein Ziel, das Sie auf keinen Fall auslassen sollten.

Zeitplan

Dienstag-Donnerstag von 9-12Uhr


Address : Salvátorská 1045 / 1 11000 Prag Tschechische Republik

Subway : Station Staroměstská: Metro A

Phone : +420 222313884

Web : http://salvator.evangnet.cz

Email : salvator@evangnet.cz

Map :

Related places :