Felsenreitschule - Salzburg


Die Felsenreitschule wurde im 17. Jahrhundert an der Stelle des Konglomerat-Steinbruchs für den neuen Salzburger Dom errichtet. Ursprünglich wurde sie als erzbischöfliche Sommerreitschule und für Tierhatzen verwendet, das Publikum konnte die Attraktionen von den dreistöckigen Arkaden aus beobachten. Heute ist sie ein Theater, eine der großen Spielstätten der Salzburger Festspiele. In den 1960er Jahren wurde die Felsenreitschule nach Plänen von Clemens Holzmeister umgebaut und erhielt unter anderem eine Bühne von 40 Meter Breite und eine Unterbühne von 4 Meter Tiefe. Erneuert wurde zudem die freitragende Zuschauertribüne und es wurde auch eine lichtdichte, ausfahrbare Regenplane mit einem Regenauffangnetz zur Dämpfung der Geräusche über der Bühne konstruiert, bei schönem Wetter kann dieses Dach kann geöffnet werden.

Raten

15 - 350 €


Address : Hofstallgasse 1 5020 Salzburg Österreich

Bus : Haltestelle H.-v.-Karajan-Platz : Bus 1,4

Phone : +43 662 8045-0

Fax : +43 662 8045-555

Web : http://www.salzburgerfestspiele.at/

Email : info@salzburgfestival.at

Map :

Related places :