Erster Hof des Prager Schlosses - Prag


Von den drei Höfen des Schlosses ist dieser der neueste. Der groβe mittelalterliche Festungsgraben wurde hinzugefügt, um diesen Hof zu bilden und die umliegenden Gebäude aus dem 18. Jahrhundert wurden unter den Habsburgern von dem Wiener Architekten Nicolas Pacassi errichtet. Sein Stil ist äuβerst zurückhaltend, sogar eher an der Grenze zur Traurigkeit. Das Interessanteste sind hier der Haupteingang und der zentrale Eingang am fernen Ende des Hofes mit seinen drei Einlässen. Die Habsburger Präsenz ist erkennbar in der Gestalt des kaiserlichen Adlers und den Initialen MT und J, für Maria Theresa und Joseph Habsburg, die alle über dem Eingangsbereich prangern. Ebenso in den schmiedeeisernen Geländern und natürlich den schönen Skulpturen, bei denen Herkules wieder einmal ein Hinweis auf den Habsburger Kaiser ist. Am entfernten Ende des zentralen Eingangs erinnert nochmals die hierauf thronende Habsburger Krone an die Dynastie. Jedoch ertrug es 1919 der erste tschechische Präsident Tomas Garrigue Masaryk nicht unter diesem Symbol hindurch zuschreiten und erbaute zwei Durchgänge auf jeder Seite des kaiserlichen Eingangs.

Zeitplan

Täglich: 9-17Uhr (April-Oktober), Täglich: 9-16Uhr(November-März)

Raten

350 Czk (12 Euro)


Address : Prazský hrad 11908 Prag Tschechische Republik

Phone : +420 224371111

Map :

Related places :