Dritter Hof des Schlosses - Prag


Der dritte Hof des Prager Schlosses wird vollkommen von der Sankt Veit Kathedrale und dem Theresischen Flügel des Alten Königlichen Palastes dominiert. Zahlreiche Überreste aus dem 10. bis 11. Jahrhundert blieben unter der Betonkonstruktion erhalten, die von 1925 bis 1928 von dem Architekten J. Plecnik erbaut wurde. Besucher werden den Alten Königlichen Palast und einen Granitmonolith, der zu Ehren der Opfer des Ersten Weltkrieges errichtet wurde, entdecken. Der Neue Palast setzt sich aus einer Reihe von Gebäuden zusammen, die schrittweise in einen einzigen Wohnpalast umgebaut wurden. Derzeit befinden sich hierin die Büros des Präsidenten der Republik, sowie eine Anzahl von herrlichen Empfangszimmern. Im südöstlichen Flügel führt ein imposanter Treppenaufgang zum Garten auf dem Wall und der Panoramaterrasse des Paradiesgartens, von wo aus man eine Sicht auf die ganze Stadt hat.

Zeitplan

Täglich: 9-17Uhr (April-Oktober), Täglich: 9-16Uhr (November-März)

Raten

350 Czk (12 Euro)


Address : Prazský hrad 11908 Prag Tschechische Republik

Subway : Station Malostranska: Linie A

Phone : +420 224371111

Map :

Related places :