Bretfeld Palast - Prag


Die 1765 von Jean-Joseph Wirch erbaute Fassade des Bretfeld Palastes ist nur wenig interessant. Dies veranschaulicht wie sich die Zeiten geändert haben. Die groβflächigen und protzigen Fassaden der siegreichen Soldaten des 17. Jahrhunderts waren verschwunden. Das 18. Jahrhundert war eine Zeit der Konversation, literarischer Salons und der Boudoir Philosophie. Da eine Konversation als tiefgreifend angesehen wurde, hätte eine protzige Fassade die fehlende Finesse des Besitzers angedeutet. Im späten 18. Jahrhundert war der Bretfeld Palast sehr wohl eine angesagte Adresse. Es wird behauptet, dass sich zwei Giganten der Musik-und Literaturwelt - Mozart und Casanova - dort einmal getroffen hätten.

Zeitplan

Täglich.


Address : Nerudova 240/33, Malá Strana 11800 Prag Tschechische Republik

Map :

Related places :