Toscane

Die Toskana ist vielleicht der kultigsten Teil Italiens. Die italienische Verfeinerung, die man in der Regel assoziiert mit Architektur in Lebensmitteln gefunden wird, und selbst in Landschaften von Zypressenhainen unterbrochen Hügel zusammen. Toskana ist es nicht ein wesentlicher Schritt im Leben eines jeden Reisenden? So gibt es diese berühmte toskanische Landschaft, diese Kampagnen den Augen, übersät mit Stapeln von Heu und Oliven von der Sonne gespeist Hainen, mit im Hintergrund die Hügel des Apennin, die als die verblassen es geht nach Süden. Reine Wunder. Darüber hinaus konzentrieren Städte beeindruckende Architektur. Wenn wir von der Toskana denken, ist Florenz, die unmittelbar im Auge mit vielen architektonischen Schätzen Kulturdestination schlechthin kommt. Es gibt auch Pisa und dem Schiefen Turm connnue Welt. Ganz zu schweigen von Lucca oder Siena und mittelalterlich anmutende weniger darüber gesprochen, aber, dass die Reise wert sind. Dann kommt die Zeit, um die Küste zu erreichen, auf die toskanischen Inseln: Elba, Olivenhainen und Strände, sondern auch die Halbinsel Monte Argentario, ein Ort bekannt für seine schönen Buchten von den Römern und Urlauber wenig ausländische Touristen bekannt. Hinzu kommt eine Küche, die weltweit exportiert wird, beträufelt mit einem köstlichen Chianti: ein Aufenthalt in der Toskana die Zusicherung einer bemerkenswerten Reise ist. Toskana: die unvermeidliche In Florenz gibt es viele bemerkenswerte Orte zu entdecken, mit den Kirchen beginnen, wie die Kuppel von Brunelleschi, oder die Kirchen von San Miniato al Monte, San Lorenzo, Santa Maria Novella, und viele andere. Wenn Sie Zeit Spaziergang entlang der Uferpromenade, entlang den Ufern des Arno haben, können Sie eine Reihe von schönen Brücken bewundern. Pisa ist bekannt für seine monumentalen Ort contruite bei Entwicklung der Stadt im elften Jahrhundert: Schiefen Turm, der Dom, das Baptisterium. sondern auch eine charmante Altstadt, typisch toskanisch. Lucq




Related destinations