Rome

Rom, das in der Antike der Lage war, seinen Willen auf den gesamten Mittelmeerraum Welt aufzuzwingen, betreibt heute fast universell Attraktion für Touristen aus aller Welt. Der kulturelle Reichtum dieser Stadt ist so, dass die italienische Hauptstadt mehr einen Platz Freilichtmuseum als eine große europäische Metropole ähnelt. Willkommen in der "Ewigen Stadt". Rom hat für über 2500 Jahre einen großen Einfluss auf die Welt hatte. Es war einst das Zentrum des mächtigen Römischen Reiches, ein riesiges Gebiet, einschließlich, die von Großbritannien bis nach Mesopotamien ausdehnte. Im historischen Zentrum, Zeugen römischer Größe durch die Zeiten sind überall, mit renommierten Paläste, Kirchen und Basiliken, beeindruckende römische Ruinen, Statuen und Brunnen. Die Stadt am Tiber halbiert, und auf jeder Bank die außergewöhnlichsten Denkmäler überraschen Besucher: das Kolosseum zu den unglaublichen Dimensionen, das Pantheon, das Forum hat sich das historische Zentrum von der UNESCO gelistet. Die Liebhaber der alten Relikte und architektonisches Erbe Fest. und selbst die widerstandsfähigste kann nur durch den Reichtum beeindruckt sein, die Rom gehalten hat. Rom ist auch die Hauptstadt der katholischen Spiritualität: Die Stadt schließt innerhalb der Grenzen der Stadtstaat des Vatikans, wo Menschenmassen auf dem Petersplatz strömen die Sixtina, besuchen Sie die Vatikanischen Museen zu bewundern oder eine päpstliche Erscheinung besuchen. Mehr prosaisch, ist Rom eine Stadt der Mode und Shopping-Enthusiasten werden ihre Herzenslust am Fuße der Piazza Spagna und der berühmten Schritte finden: die Gelegenheit, ein wenig und zu verdauen die unzähligen Reichtümer zu fragen die enthalten diese Stadt. Die Reise nach Rom: die unvermeidliche Die zeitlose Stadt Rom zieht Besucher aus der ganzen Welt, entdecken Sie die Überreste der Antike, die Meisterwerke der Renaissance, die Üppigkeit des Manierismus und des Barock. und vergessen Sie nicht das italienische Leben und Küche zu genießen. Vom Pantheon, zu Fuß die Straßen in der Schleife des Tiber: auf der Piazza Navona, die Chiesa Santo Agnese besuchen, und die Chiesa Nuova, im Palazzo Farnese und Palazzo Spada aus. Sie nicht, den Campo de Fiori besonders an Markttagen verpassen, besuchen San Andrea della Valle. Sie zum Denkmal für Victor Emmanuel, besuchen Sie die Kirche des Gesù und genießen Sie die herrliche Decke in der Leitung. Weiter auf das Forum Romanum> Colosseum verbinden. Gehen Sie auf den Quirinale, San Carlo alle Quattro Fontane und dem Palazzo Barberini, nicht verpassen beitreten Vatikan. Der Vatikan, Besuch Petersdom, die Sixtinische Kapelle, gehen Sie auf dem Dach bis einen atemberaubenden Blick auf Rom und den Vatikanischen Museen besuchen. Schließlich, verpassen Sie nicht durch die malerischen Gassen von Trastevere freundlich schlendert. Besuchen Sie die Kaiser Rom eine Stadt der immensen künstlerischen Erbes ist. die ewige Stadt kann durch folgende thematische Kurse besucht werden. Unter ihnen,




Related places