Pouilles

Gebadet durch die Adria und das Ionische Meer, Apulien schmiegen in die & laquo; Heel & raquo; die & laquo; Boot & raquo; Italienisch. östlichste Region Italiens, hat die längste Küste. Darüber hinaus bildet diese Region ein riesiges Gebiet mit einer Fläche von bis zu 19 km & sup2;. 000 Puglia haben viele Attraktionen: kleine, von der Sonne zerquetscht Dörfer, Dörfer malerischen Fischer zu den Klippen klammern, zu Fuß oder mit dem Fahrrad, kleine Tauchen in der Adria ..; so viel zu tun und einmal dort entdecken ! Puglia, dass es eine Stadt mit vielen schönen Landschaften und Apulien verführen den Reisenden auf den ersten Blick zu entdecken. Sie ziehen eine grüne Landschaft mit Feldern von Weizen aus den Augen, Weinbergen und Tausende von Olivenbäumen. Überall dort, wo wir gehen, gibt es einige Johannisbrot-, Feigen- und Mandelbäume sowie Schafe friedlich auf den Feldern weiden lassen. In Apulien gibt es Locorotondo, eine Stadt von weißen Häusern, stützte sich auf einem Felsvorsprung über dem Tal und die Feder verwandelt sich in eine Explosion von Farben und Düften. In Richtung der Küste, enthüllen Apulien eine andere kulturelle Facette zwischen Otranto und Leuca, Südosten. Nicht weit entfernt, in Richtung auf das Zentrum der Region, erscheinen seltsame kleine Steinhäuser in dem Kegeldach, dessen Ursprung bleibt mysteriös. Hundert Kilometer entfernt, die Altstadt von Taranto ist ein weiteres Wunder der Kunst und Geschichte. Und für diejenigen, die in die Geschichte einzutauchen bevorzugen, Apulien bietet eine breite Palette von Websites, die die Vorfahren Ursprünge dieses Landes hervorzurufen. Puglia colorésVenez Landschaften entdecken Apulien im äußersten Süden Italiens: Strand, Sonne, Lifestyle und historische Erbe erwarten Sie mit 800 km Küste am Ionischen Meer und der Adria, werden Sie. die Qual der Wahl Strände. Sie werden nicht nur über Angebote Urlaub in Apulien, sondern auch




Related destinations