Portofino

Ein kleiner Hafen mit bunten Häusern das Mittelmeer in den Hafen zu berühren, die einige Schiffe, die von den Wellen schaukelte friedlich vor Anker ... dies ist der idyllische Vision angeboten Portofino italienischen Dorf an der Spitze der Spitze des gleichen Namens, etwa dreißig Kilometer südlich von Genua. Extrem gut gepflegt, hat Portofino einen guten Ruf für die schönen Menschen anzieht (einige große Namen bleiben können), eine Seite '' wählen '' 'trotz eines relativ großen Zustrom von Touristen, vor allem im Sommer zu halten. Portofino Reize sind gut etabliert, unter bewaldeten Hügeln, die das Schloss und die Kirche San Giorgio mit Blick auf. Hinter dem Vorgebirge von einer natürlichen Nationalpark geschützt ist, kreuzten sich die Wege und sorgen für angenehme Spaziergänge in der Natur. Urlaub in Portofino. Portofino ist ein kleiner Hafen in der Region Ligurien in Italien, es passt perfekt das Bild, das die kleinen italienischen Hafen sein kann; in der Sonne gebadet, bunt, leben, hier das Leben fließt sanft zwischen der Ankunft von kleinen Fischerbooten und Aperitifs an Straßencafés. Ein weiterer Aspekt von Portofino gesteckt seiner Seite ist ein wenig Italienisch St. Trop, gibt zB mehrere Modegeschäfte von bekannten Designern. Die wichtigste historische Stätte zu besuchen, ist das Schloss von Portofino, einem aus dem 16. Jahrhundert Schloss in ein Museum umgebaut und bietet einen fantastischen Blick auf den Hafen und das Meer. Rund um Portofino gibt es einige schöne Strände, zusätzlich können Sie auch besuchen Bucht von San Fruttuoso, die nur vom Meer aus. über die Unterkunft zu erreichen, gibt es mehrere gute Hotels in Portofino, alle sind im Abstand




Vidéo baie et village de Portofino