Piemont

Die Region Piemont gliedert sich in zwei große Natur: im Norden, die Alpen Marke hohe Grenze zwischen Frankreich und Italien, aber überqueren einige Pässe und Passagen für eine lange Zeit verwendet, so dass Verbindungen, Handel und manchmal Invasionen zwischen den beiden Regionen. Seine Gipfel fließen die Ströme, die zu dem Fluss Po geben, die die Piemont Ebenen durchquert, in seinem südlichen Teil. Piemont mit Städten mittlerer Größe übersät ist, erkannte jeder Teilnehmer den Reichtum der Region. Die Hauptstadt Turin, zieht sicherlich die größte Zahl der Besucher, trotz seiner industriellen Vergangenheit: die Stadt zu Hause und der Zentrale von Fiat. Das architektonische Erbe Klasse zu seinen regionalen Nachbarn, und wir beachten Sie auch die Vermächtnisse ehemaligen Herzogtums Savoyen Burgen. Piemont ist auch die Heimat einiger Stationen https://www.cityzeum.com/guide/ski-dans-les-alpes-1762 alpinen Skisport, sondern auch einer der großen italienischen Seen, die schöne https://www.cityzeum.com / the-lake-major-7750 Lago Maggiore. Urlaub am Lago Maggiore im Piemont. Der Lago Maggiore ist die längste der italienischen Seen mit seinen 65 km lang. Bucht von Borromeo zwischen Stresa und Verbania, ist gesegnet mit drei Inseln, wie die Inseln Borromäischen bekannt. Diese Inseln sind nicht bei einem Besuch in den Lago Maggiore zu verpassen. Isola Bella ist bekannt für seine barocke Schloss bekannt. Isola Pescatori für seine kleinen malerischen Fischerhafen, Isola Madre und seine Gärten. Fähren bieten Verbindungen zwischen den Inseln, jeden Tag während des Sommers. Sie können die drei Inseln leicht an einem Tag besuchen




Related destinations