Phuket

Sie haben immer angestrebt die Koffer zu packen und nach Thailand gehen? Wissen, dass es nicht einfacher, vor allem mit den Angeboten, die jeden Tag kommen. Wenn Sie das Königreich tourt, ist es selbstverständlich, dass Sie durch Phuket gehen müssen, die im Süden des Landes ist und dass umfasst die Insel mit dem gleichen Namen. Sehenswürdigkeiten in Phuket zu sehen und zu tun: Das Stadt authentischen Charme (Tempel), idyllische Landschaft verbindet und für die Nacht Parteien an den Stränden berühmt ist, hier einige Orte sind nicht zu verpassen: - Siray Island: Diese kleine Insel ist immer noch sehr wild, ist ein paar Kilometer östlich von Phuket und ist vom Festland durch einen Kanal, der über eine Brücke getrennt zugegriffen wird. Die Hügel gibt es zuhauf bieten schöne Landschaften des Meeres -. Wat Chalong Es ist das bekannteste buddhistische Tempel in der Stadt. Es wird in Erinnerung an zwei Mönche, Luang Pho Chaem und Luang Pho Chuang errichtet. Zu Beginn des Monats Februar eines jeden Jahres, hielt eine Feier, die sie ehrt. Bei dieser Gelegenheit werden kleine Displays in dem Tempelgelände hervorgehoben. Jede Nacht in dieser Zeit investieren Tausende von Thai dort. - Saphan Hin ist ein Stadtteil am Meer entlang Es ist die einzige Stadt Phuket Gebiet vom Meer begrenzt, aber im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht denken, gibt es keinen Strand wie es matschig und ungeeignet ist. Schwimmen. Dies sind die Athleten, die zufrieden sein, weil Saphan Hin befindet sich ein Fitnesscenter, ein großer Spielplatz und das Haupt Box-Stadion der Insel. - Golf: Golfer Freunde, erhalten Sie Ihre Clubs! Hier sind 4 Golfplätze auf der Insel, wo unzählige Teiche im Laufe verstreut. Vermietung von Clubs, Schuhe, und Einkaufswagen ist vor Ort für billig. Ein Eimer mit 50 Golfbälle kostet ca. 1 €. Golf ist von 8 Uhr bis 22 er