Montenegro

Kleine Balkanländer, getrennt Montenegro von Serbien seit 2006! Benachbarte Kroatien, hat Montenegro vergleichbaren Anlagen: die Ufer der Adria, lebhaften Resorts und ein Erbe Ergebnis. Sobald Sie die Küste verlassen, eines mit Wäldern ein überwiegend gebirgiges Land bedeckt betritt, zu bewahren viele Naturparks schöne Landschaften. Entdeckung von Montenegro ist klein in Bezug auf die Fläche, aber es kann eine große Vielfalt an Landschaften, Berge, schöne Küste, historische Städte und zahlreiche Kirchen und Klöster (die serbisch-orthodoxe Kloster Ostrog rühmen verdient Aufmerksamkeit, in einer Klippe eingebettet ist eines der meistbesuchten Wallfahrtsorte auf dem Balkan). Bucht von Kotor, ist wahrscheinlich eine der schönsten Buchten der Welt. Und die Stadt Kotor ist ebenso erstaunlich, es ist eine mittelalterliche Stadtmauer sehr gut erhalten. Budva ist das beliebteste Reiseziel im Land und kann tolle Strände und eine schöne ummauerte Stadtzentrum bieten. Weitere touristische Attraktionen von Montenegro ist Podgorica, der Hauptstadt die größte Stadt in Montenegro ist. Nationalparks Skutari und Lovcen. Cetinje: die alte Königs Hauptstadt von Montenegro, mit vielen Museen, Klöster und ehemalige Botschaften. Perast hübschen Dorf registriert die Weltnatur und historisches Erbe. Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Montenegro Die Bucht von Kotor im Norden zu sehen und zu tun, in der Nähe der Grenze zu Kroatien, diese natürlichen Standort ist einfach einer der eindrucksvollsten der Adria-Küste. Hier ist das Meer dringt mehrere Kilometer landeinwärts, eine tiefe Bucht bildet durch Hochreliefs umgeben: kleine Inseln, Kapellen, Dörfer und die Landschaft atemberaubend! Budva ist Weg nach Süden fort, mit einem Zwischenstopp in Budva. Die Altstadt mit venezianischen GGA, voller Charme und ein Teil-Resort mit Strand und ani




Related destinations