Midi-Pyrénées


Das Hotel liegt im Süden von Frankreich, Midi-Pyrénées ist die größte Metropolregion. Es ist daher nicht überraschend, da eine große landschaftliche Vielfalt zu finden. Im Norden grenzt das Zentralmassiv die Departements Lot, die Heimat der Naturpark Quercy und Aveyron und Plateaus von Larzac. Einige Sehenswürdigkeiten locken einen stetigen Strom von Besuchern, wie Viadukt von Millau oder die wichtigen mittelalterlichen Erbe Dörfern wie Rocamadour. Weiter im Süden, in der Tarn, entdecken wir die rote Stadt Albi mit seiner Backsteinkathedrale oder Gaillac, berühmt für seine Weine. Der Kontrast zwischen den ländlichen Departements Gers und Ariège, die die Haute-Garonne, Toulouse-Zentrale, die rosa Stadt und ihre Industrie umgeben. Weiter in Richtung Süden, stolpert man auf den ersten hohen Pyrenäen, Grenze zu Andorra und Spanien. Wir erreichten schnell die Höhen von über 3.000 Metern, durch Landschaften von Wäldern und steilen Hängen, fahren zu den Skigebieten. ... read more



Related destinations