Mer Rouge

Die ägyptische Küste am Roten Meer und der Sinai-Halbinsel ist ein beliebtes Ziel für Taucher. Verschiedene Tauchzentren arbeiten in jedem Resort und bieten Pisten für alle Niveaus. Wie in Nuweiba, Süd-Sinai, eine kleine Stadt mit einer großen Auswahl an Tauchzentrum und in vielen Hotels oder in Sharm El Sheikh und Hurghada. Dschibuti und qu'Eliat in Israel sind für diese Tätigkeit nicht schlecht. Dinge zu sehen und zu tun in der Nähe des Roten Meeres: die unvermeidlich. Die Küste des Roten Meeres erlebt eine echte Touristenboom: Resorts blitzschnell quillt. So gibt es viele. Red Sea Attraktionen sind seine Unterwasser sie absolut schön sind. Eine Vielzahl von bunten Fischen, schöne Korallen und ein paar Wracks etwas aufzupeppen. Die Kette der Berge der Wüste auf das Rote Meer grenzt erlaubt den Touristen zu Ausflügen mit dem Kamel oder 4x4. Seien Sie nicht sicher für eine Fahrt in der Wüste Kamel von Beduinen begleitet zu gehen und eine Nacht in einem traditionellen Zelt verbringen. Hauptveranstaltungen neben dem Roten Meer. Sharm el Sheikh, sind eine Reihe von Festivals statt, sowie religiöse und nationale Feiertage im Lande, aber auch Veranstaltungen wie Angelwettbewerb oder Rennkamele. Ein Tourismus-Festival wird auch im Sommer organisiert, bei dieser Gelegenheit die Sie von hohen Rabatte in Hotels und Restaurants profitieren. Die Geschichte des Roten Meeres, Kulturen und Traditionen. Das Rote Meer erstreckt sich zwischen Nordafrika und dem Nahen Osten, dank den Suezkanal wurde ein wichtiger Meer, das Browser aus Asien ermöglicht es nicht um Afrika gehen zu müssen erhalten nach Europa. Die Anrainerstaaten des Roten Meeres sind: Dschibuti, Eritrea, Sudan, http: /