Les Sables d'Olonne

Les Sables d'Olonne liegt im Pays de la Loire. Wenn die Stadt aus dem Schatten und in den letzten Jahren ist zu einem wichtigen Touristenziel dank der Vendee Globe (rund um die Welt segeln). Es besteht darin, dass vor ein paar Jahren, die Stadt Sables d'Olonne ein kleines Fischerdorf war, dass nicht viele Menschen interessieren haben. Heute zählt es zu den führenden touristischen Destinationen im Departement Vendée. Dinge zu sehen und zu tun in Les Sables d'Olonne: Als Ziel von Meer, Schwimmen und Sonnenbaden die Hauptaktivitäten in Sables d'Olonne sind. Wenn Sie dort im Sommer zu planen, gehen Sie wahrscheinlich nicht die Gelegenheit louperez zum Schwimmen in den vielen Stränden des Ortes zu gehen, und zwar: - Die https://www.cityzeum.com/plage-des- Scheunen Plage des Granges: ein Sandstrand Rettungsschwimmer vom 23. Juni bis 2. September. - Der Strand Tanchet: Strand stark von Wassersportliebhaber gesucht. Es wird vom 30. Juni - 2. September überwacht und nur an Wochenenden von Mai. - Le Bassin d'Ombret: ein schöner ruhiger Strand befindet sich an der Côte Sauvage Thatch. - Der FKK-Strand: Anhänger des Naturismus Sie haben einen Platz für Sie in Les Sables d'Olonne, es zwischen der Sauveterre und Granges befindet. Schwimmen wird nicht überwacht. Die Stadt Sables d'Olonne ist sicherlich ein Badeziel par excellence, es ist auch ein Kultur- und Freizeitziel. Man muss sich nur die Zahl der Orte zu sehen und Denkmäler beherbergt. Das Wesentliche sind: - Die Notre-Dame de Bon-Port: Wenn Sie ein Kenner der Architektur sind, werden Sie nicht umhin zu bemerken, dass die Fassade des westlichen Teils in s gebaut