Le Grau Du Roi

Wenn Sie nicht wissen, wo der Anker bei Ihrem nächsten Urlaub zu setzen, ist Le Grau-du-Roi eine gute Wahl. Diese Stadt https://www.cityzeum.com/tourisme/gard-30 Gard ist von Nautikern begehrt, es beherbergt auch die größte Marina Europas und die zweitgrößte Fischereihafen in Frankreich. Bereiten Sie die Segel und guten Wind zum Grau-du-Roi. Sehenswürdigkeiten in der Grau-du-Roi zu sehen und zu tun: ehemals Le Grau-du-Roi war ein kleines Fischerdorf, heute ist es eines der besten Hotels der Umgebung von Gard. Dieser Einfluss verdankt er seine schönen Strände, die Touristen vor allem aus Nimes anziehen, den Cevennen und https://www.cityzeum.com/tourisme/vaucluse-84 Vaucluse, aber auch Städte und darüber hinaus. Zu den schönsten Stränden des Ortes Sie Espiguette, einen schönen wilden Strand weit weg vom Trubel der Stadt. Die Schönheit und die Ruhe dieses Strand haben im Jahr 1998 ein Ranking als natürlicher Standort verdient, es ist auch mit der Blauen Flagge labélisée. Sobald Sie den Strand und Sonnenbaden genossen haben, nehmen Sie eine kleine Tour durch die http://www.seaquarium.fr/ Seaquarium, ein Ort, der Sie viel über die Meereswelt sagen. Insgesamt haben Sie nicht weniger als 200 Arten von Fischen, wie Anemonenfisch Nemo, Haie, usw. Sie nicht den Requinarium einen großen Hai-Tunnel für einen garantiert Adrenalin-Kick verpassen, werden Sie fast fühlen, wie sie auf Sie springen werden. Adresse: Avenue des Palais de la Mer 30240 Le Grau-du-Roi - Telefon: 04 66 51 57 57 - Öffnungszeiten: 9.30 bis 18.30 Uhr. Wenn Sie beabsichtigen, Raum für ein bisschen Kultur zu machen, hier sind Orte und Denkmäler




Vidéo Aigues mortes