Las Palmas

Las Palmas ist eines der besten Hotels der Städte von Gran Canaria. Sommer und Winter, die Hauptstadt des Archipels verlassen keine Touristen. Sie kommen vor allem im Sommer seine schönen Strände zu genießen, aber kreuzt auch viele Touristen im Februar, als seine berühmten Karneval. Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Las Palmas zu sehen und zu tun, ist ein Badeort berühmt, als die Mehrheit der Städte von Gran Canaria sind. Touristen kommen vor allem seine schönen Strände zu genießen, die berühmtesten davon sind: Las Canteras, Las Alcaravaneras und San Cristobal. Selbst wenn Ihre primäre Motivation ist während Ihres Aufenthalts in Las Palmas Schwimmen nicht sein kulturelles Erbe zu ignorieren, ist es auf jeden Fall einen Besuch wert. Zum Beispiel können Sie besuchen: - Das Haus-Museum von Christoph Kolumbus bei seiner Eroberung von Amerika, machte Christoph Kolumbus einen Zwischenstopp in Las Palmas und lebte in einem Haus in der Altstadt von Vegueta entfernt. Heute ist dieses Haus ist heute ein Museum, in dem es eine reiche Sammlung von Werkzeugen und Navigationskarten. Andere Teile des Museums verfolgen die Reisen von Christopher Columbus. Der Eintritt ist frei. - Die Plaza de Santa Ana ist definitiv der richtige Ort, die die größten Entdeckungen bietet. Es ist die Kathedrale der Stadt, in einem schönen Gebäude der gotischen und klassizistischen Stil. Nicht das Diözesanmuseum für sakrale Kunst verpassen. - Die kanarische Museum: Wenn Sie alles über die Bevölkerung Guanchen (alten Bewohner der Insel) besuchen die Kanarischen Inseln Museum wissen wollen, ist es, die Geschichte der Kanarischen Inseln Spuren durch archäologische und anthropologische Sammlungen. - Die http://www.gabineteliterario.com/ Gabinete Literario: es ist ein großes Gebäude im Jahre 1844 gebaut