Gomera

La Gomera ist eine der kleineren Inseln des kanarischen Archipels, eine Oase der Natur lange bewahrt, die für den Tourismus immer offen zu sein scheint, aber ... obwohl die Zahl der Hotels auf der Insel erhöht, wir sind weit weg von den Touristen Konzentrationen von großen Nachbarn, Teneriffa oder Gran Canaria! Aus diesem Grund ist die Liebhaber der Natur wählen, um auf La Gomera, oder zumindest nicht zu halten sogar einen Tagesausflug im Urlaub auf den Kanarischen ... besser gute Schuhe mitbringen bleiben die Wanderwege sind zahlreich und wunderschön! Dinge zu sehen und zu tun: Der Most Garajonay Nationalpark: ein Schutzgebiet für viele Vögel bewahrt und Reptilien, eine üppige Vegetation, Topographie (es steigt auf über 1400 Meter ...), der Ort für große in der Natur wandern oder Wanderung ... ist dieser Park ein Weltkulturerbe! https://www.cityzeum.com/tourisme/san-sebastian-de-la-gomera San Sebastián und die Dörfer der Hauptstadt La Gomera, San Sebastián, in der Regel als Ausgangspunkt dient ... sind mehrere Dörfer, entdeckt zu werden geht um die Insel wie Agulo, Hermigua Valle Gran Rey ... Genießen Sie den Ozean: schönen vulkanischen Buchten, erstaunliche Formationen, Caballeros, Seeexkursionen, Wassersport ... wo bleiben Das Angebot an Unterkünften ist viel weniger auf La Gomera auf Teneriffa zum Beispiel entwickelt. Herkömmliche Hotels, die einfache Adresse 4 Sterne, Fokus auf San Sebastián und einige Küstenorte bleiben aber selten. Obwohl häufiger dagegen Ferienwohnungen, präsentieren auf der ganzen Insel: eine praktische und attraktive Hosting-Lösung. Einige Unterkünfte und Appartements vervollständigen das Angebot