Formentera

Kleine Insel südlich von Ibiza, Formentera ruhige Tage im Schatten seines berühmten Nachbarn fließt. Dies ist die kleinste Insel der Balearen https://www.cityzeum.com/guide/mallorca-15930, vor der Küste von Valencia. Die Insel ist seit langem mehr vertraulich als der Rest des Archipels weitgehend offen für Massentourismus (für den Nachweis, die Praxis des Naturismus ist in fast allen der Insel akzeptiert ...): der Trend ändert sich seit der Einführung von Links direkt auf die Insel mit dem Festland mit dem Boot verbinden, https://www.cityzeum.com/tourisme/ibiza~~HEAD=dobj Ibiza zu umgehen. Formentera bleibt ein Ziel für schöne Strände Tücken reserviert, weil dies, wo das Highlight der Insel ist, mit der ganzen Freizeit, die das Meer annehmen. Formentera, einfach das Paradies Formentera ist ein Teil der Balearen. Zusätzlich zu seinen herrlichen Stränden, hat diese Insel einen großen Vorteil: Ruhe. Unberührt vom Massentourismus (obwohl wir eine große Zunahme des Verkehrs in den letzten Jahren und vor allem im Sommer bemerkt), von Formentera von den tatsächlichen Momente der Flucht zu wechseln. Formentera ist nur sechs Kilometer von Ibiza, aber wir sind wirklich weit von der ungezügelten Atmosphäre des letzteren. Von den 19 Kilometer lang, bietet die Insel Formentera, die ultimative Vergnügen dank teilweise dank der natürlichen Pools von Punta Pedrera Seite, klares Wasser, ideal zum Tauchen und Schnorcheln, und natürlich seine zwanzig Kilometer langen weißen Sandstrand. Die Erhaltung der Natur und Kultur und zugleich machte die Insel, was es heute ist: authentisch noch mit der Infrastruktur notwendig, Gäste zu empfangen. Die Hotelanlagen der Insel an die europäischen Normen für eine größere Zufriedenheit. Während Ihres Aufenthaltes,