Ile de Djerba

Djerba, an der Südostküste von Tunesien im Golf von Gabes, bleibt eine der führenden Destinationen des Landes. Keine Notwendigkeit, weit Gründen zu suchen: warm und klares Wasser, fast mediterrane Klima bietet das ganze Jahr über angenehme Temperaturen, Sandstrände auf zehn Kilometern. Nach wie alle Ziele, die mit dem Tourismus gewidmet sind, haben wir beobachtet, einige durch Djerba, wie große Hotels ohne Seelen und Resorts in den Club Med Touristen sind immer zahlreicher, da die 60 Daher eine Schlinge Belastung von Freizeitaktivitäten gehören, im Bereich Golf durch das Casino Wasserski fahren, nicht mehr oder weniger künstliche Handwerk zu vergessen: einige lieben Djerba Paradies der Entspannung und Freizeit Meer, andere fliehen Ziel Doch auch Djerba hat ein interessantes Erbe von den vielen Menschen, die auf der Insel im Laufe der Geschichte geblieben. Karthager, Römer, Juden, Byzantiner, Araber, welche im Wechsel mit intensiven Sitzungen. Sonnenbaden am Strand in Djerba zu sehen und zu tun. die Insel ist die unvermeidliche Wohnung, ruhig, halb~~POS=TRUNC, mit sehr wenig Vegetation, bietet es eine Mondlandschaft Neben seinen Stränden, aller Aktivitäten zuerst. Djerba auf der Insel hat einige der Attraktionen der Lage, große und kleine zu befriedigen. Djerba begrüßt Beispiel die größte Krokodilfarm im Mittelmeer (mehr als 400 Krokodile vom Nil seit 1992 eingeführt). Verschiedene Sportarten stehen zur Verfügung, um Touristen, Wassersport (Tauchen, Windsurfen & hellip;), Golf, Reiten & hellip; Die Souks, Houmt Souk, eine Vielzahl von Möglichkeiten an Kunsthandwerk anbieten: Keramik, Schmuck , Korbflechterei, Wollprodukte & hellip; Sie können auch das Museum Lalla Hadhria und eine interessante Reproduktion eines traditionellen Dorfes besuchen, entdecken Sie die Fadhloun Moschee und die Ghriba Synagoge in Erriadh. Schließlich ein weiterer interessanter Ort




Related destinations