Dinard

Die Stadt Dinard ist eine schöne Möglichkeit, die Natur zu nähern. der schönste Badeort in der Bretagne, zieht es in jeder Jahreszeit von den Reisenden für die Zeit des Aufenthaltes, eine Versöhnung mit einer idyllischen Umgebung kommen suchen. Der Termin Urlaub in Dinard: Spaß, Entspannung, Wellness und Entdeckung! Sehenswürdigkeiten in Dinard zu sehen und zu tun: Offensichtlich nach Dinard reisen, ist es vor allem eine Begegnung mit Landschaften. Aber beachten Sie, dass Dinard ist auch eine Stadt, die die Jahrhunderte überlebt hat und hält jeden Stein, der eine fabelhafte Erbe komponiert. Ein kurzer Rundgang durch das Dorf: Ursprünglich war Dinard ein kleines Fischerdorf aus dem Blick der Touristen weg. Erst Mitte des 19. Jahrhunderts mit der Ankunft der englischen Familien, die Gebäude beginnen zu entstehen. Die Villen, die sie enthalten sind außergewöhnlich. Eklektischen Stil, sie vermehren sich die architektonischen Referenzen für alle zu genießen. Ein architektonisches Juwel, werden sie nun von einer Schutzzone des architektonischen, Stadt- und Landschafts geschützt. Kunstgalerien Dinard Stadt ist gegenüber der Kunst orientiert. Wir können als 21 Galerien auf nicht weniger zählen. Unter ihnen ist die Galerie der Phonograph recht interessant. (Adresse: 7 rue du Maréchal Leclerc - Tel: 02 99 46 60 66). Es wurde im Jahr 1986, so dass sie die älteste Galerie von Dinard erstellt. Die Galerie der bildenden zeitgenössischen Künstlern manchmal mit den Trends in der Zusammenfassung. Die Strände von Dinard: die großen Strände von Dinard Spaß aller Touristen machen. Es gibt alle möglichen Aktivitäten, damit jeder einen angenehmen Aufenthalt zu haben. An einigen Stränden ist es möglich, Strandhütten, Strand Zelte, Stühle ... Zu den bekanntesten zählen die Strände mieten: der Strand des Schlosses, wo es möglich ist, zu beobachten, Animation