Dijon

Wir denken oft zu Unrecht, dass sie Tausende von Kilometern reisen, bis zum Ende der Welt gehen voller Entdeckung zu machen, so dass es in der Nähe Ziele sind, die sehr interessant sind, Dijon ist. Diese Stadt berühmt für seinen Senf ist eine der beliebtesten Städte in Frankreich, sie allein hat & laquo; 97 Hektar Denkmäler & raquo; Sie können so vorstellen, was Sie erwartet. Sehenswürdigkeiten in Dijon zu sehen und zu tun: Wenn Sie leidenschaftlich über Kultur sind, werden Sie in Dijon genießen. Tatsächlich ist die Stadt Heimat für viele Orte und Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind, einschließlich: - Museum of Fine Arts: es auf Rang eins der ältesten in Frankreich. Es beherbergt prächtige Sammlung von Gemälden, Skulpturen und dekorative Kunst aus den alten ägyptischen Zeiten bis zum zwanzigsten Jahrhundert. Adresse: Palast der Herzöge Court Bar - Tel: +39 (0) 380 745 270. - Die Notre Dame: den Bau dauerte 20 Jahre aus 1230 bis 1250. Eine Legende besagt, dass ein Gelübde, indem sie während ein kleiner Klaps der linken Hand, die auf die Eule, die auf den Wänden der Kirche geschnitzt würde Glück bringen. Wenn Sie glauben, Sie wissen, was Sie zu tun haben. - Der Palast der Herzöge von Burgund: Dieses geschützte Gebäude umfasst der Dogenpalast, Küchen, Tower Bar und rund um die Terrasse. Heute ist es der Sitz der Gemeinde von Dijon und beherbergt auch das Museum of Fine Arts. - Rude Museum: Das Museum in den Mauern der Kirche Saint-Etienne befindet, ist es Abgüssen von Skulpturen von François Rude beherbergt ein Einheimischer. Adresse: 8, rue Vaillant - Telefon: 03 80 48 64 83 - Mustard Museum: Man kann sich nicht entgehen lassen Dijon und dem Museum von Senf besuchen. Adresse: 48 Quai Nicolas Rolin - Telefon: 03 80 44 44 52. Das ist nicht mehr als einen flüchtigen Blick auf, was Sie dort erwartet. In Dijon einen Toast: Dijon für seine Weinberge bekannt ist, vermissen würde eine Schande sein. Amateur guten Wein oder nicht nicht einen Besuch in den Weinbergen der Region vermissen.