Cluny

Cluny ist eine sehr hübsche Französisch Stadt, die ihre Blütezeit in einer fernen Vergangenheit hatte. Er sagte in der Anzahl von Denkmälern, die wir entdecken können. Cluny, aber es ist vor allem die Schönheit eines Dorfes und dem Charme der Menschen, die die Welt s geöffnet hat, während seine alten Traditionen verwurzelt zu halten. Der Besuch von Cluny ist eine Reise durch die Zeit & hellip; Dinge zu sehen und zu tun in Cluny: Diese neun Jahrhunderte des monastischen Lebens sind, die die Stadt von Cluny enthüllt. Renommierte Erbe ist es möglich, die Zeit für ein Wochenende den Charme der Klostergebäude zu entdecken, ein Museum für Kunst und Archäologie und der Zivil romanischen Skulptur. Cluny, aber es ist auch ein National Equine Pole. Orte und Denkmäler nicht zu verpassen sind: - Archäologische Stätten: zwei sehr ursprünglichen Höhlen für alle Caving-Enthusiasten Spaß, sondern auch andere! Man kann ein Schaufenster entdecken, die den Reichtum der prähistorischen Zeit und der lokalen Paläontologie widerspiegelt. Dies sind die Höhlen und Blanot Höhlen von Azé unter anderem anbieten, um den Besuch eines unterirdischen Flusses. In der Regel sind sie offen für die Öffentlichkeit zwischen 00.00 und 19 Uhr und dem Besuch kostet etwa 5 & euro;. - Das La Lie Quarries: Kalksteinbrüche. sehr neugierig Entdeckungen kann man es so fremd und fern machen, die uns in dieser Zeit stürzen. -




Vidéo Abbaye de Cluny