Charente-Maritime

http://charente-maritime.fr/CG17/jcms/j_5/accueil Die Charente-Maritime ist sicherlich eines der attraktivsten Abteilungen der Atlantikküste, reich mit einem vielfältigen Ökosystem, die Sümpfe, Dünen, Reserven sieht im Wechsel Vögel und Wiesen, auf der größten Flussmündung in Europa, der Gironde, wird es von mehreren Flüssen einschließlich der Charente bewässert, auf die sie einen Teil seines Namens verdankt. Charente-Maritime bietet auch Besuchern große Strände entweder entlang der Küste oder in einer der vier Inseln; Ré, Aix, Oléron, und Madame. Das architektonische Erbe auch bemerkenswert ist, zu Fuß in Charente-Maritime ist ein bisschen wie in der Zeit zurück treten, jede Stadt, jedes Dorf hat die Jahrhunderte überlebt und zeigt die verschiedenen Schichten der Zeit durch seine Architektur. La Rochelle ist die Präfektur als solche sicherlich das repräsentativste Beispiel für diesen architektonischen Reichtum, der aus dem Mittelalter stammt, mit seinen schönen alten Hafen bewacht von seinen berühmten Türmen, seinen kilometerlangen Arkaden und schönen Häusern Tudor. Charente-Maritime zwischen Land und Meer Aber geben Sie sich nicht nur La Rochelle besuchen, gibt es so viele Wunder zu entdecken, wie Rochefort mit seinem schönen unberührten Zentrum und seine große königliche Seil. Brouages, einer kleinen Stadt von einer Stadtmauer in der Mitte des Sumpfes umgeben. Saintes, eine Stadt und Land der Kunst. Saint-Martin-de-Ré für seine Altstadt und seine Zitadelle. Das Fort Boyard .... Mehrere Orte der Abteilung sind als Weltkulturerbe der UNESCO: die Zitadelle von Saint-Martin-de-Ré, dem




Related destinations