Cavaillon

Hinter seiner Fassade harmlos und ruhigen Dorf Melodien liegt eine Geschichte. Tatsächlich existierte Cavaillon seit alters her, es seit prähistorischen Zeiten in Anspruch genommen wurde. Cabellion wie die Römer genannt, ist heute als "Melone Hauptstadt" bekannt. Sehenswürdigkeiten in Cavaillon zu sehen und zu tun: Wie Sie ein wenig auf die Objekte um Sie herum in Cavaillon verweilte, werden Sie feststellen, dass jeder von ihnen eine Geschichte erzählt. Wir präsentieren Ihnen ein paar Denkmäler von Cavaillon und einige Orte zu besuchen. Zuerst von den römischen Ruinen 1. Jahrhundert ist die https://www.cityzeum.com/l-arc-romain-de-cavaillon Arc Antique de Cavaillon im Stadtzentrum. Gravuren und Verzierungen es zeugt von der architektonischen Schönheit der römischen Epoche. Dann, eines der herausragendsten Synagogen in Frankreich ist https://www.cityzeum.com/synagogue-de-cavaillon Synagoge von Cavaillon, ein wahres Meisterwerk. Erbaut im achtzehnten Jahrhundert, ist es ein Museum seit 1963. Die Dekoration und die Architektur sind stark durch die Provence der Zeit inspiriert. Die Wände in rosa, grau Holzvertäfelung, Musikinstrumente und Muschel Motive überall, Goldblatt die wichtigsten Pole schmücken, auf einer Wolke der hängenden Stuhl als Symbol für den Propheten Elia, wie du willst ... angenehme Entdeckungen in dieser schönen Synagoge. Es sollte beachtet werden, dass Besuche stattfinden zwischen 2. Mai bis zum 30. September täglich, außer dienstags und 8h30à bis 12h und 14h bis 18h. Ein weiteres historisches Denkmal ist zu sehen: Notre-Dame-et-Saint-Veran. Sie werden Gemälde aus dem neunzehnten Jahrhundert zu finden, arbeitet von Seguin Maler und Werk von Charles. Die Kathedrale ist von Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.00 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, Samstag von 14h bis 17h. auch die Eremitage Kapelle aus dem zwölften Jahrhundert zu besuchen, htt