Carnac

Nahe dem Golf von Morbihan https://www.cityzeum.com/tourisme/morbihan-56 und der Halbinsel Quiberon, konnte Carnac bereits rühmen außergewöhnlich gut gelegen in der schönen südlichen Region der des Seins Bretagne ... Aber die kleine Stadt nicht nur die Zahlen machen, es ist selbst ein Muss! Carnac ist in der Tat weltweit für seine erstaunliche Ausrichtungen von Megalithen bekannt, die den Eingang zu markieren: ein dickes Geheimnis bleibt rund um die Seite, die BC Tausende von Jahren zurückgeht ... Neben '' alten Steinen '' Carnac den Charme der Bretagne-Stationen, mit dem Dorf voller Charakter, kleine Strände und klares Wasser, kurz gesagt hat, genug, um alle seine Ferien zu verbringen! Dinge zu sehen und zu tun in Carnac Megalithen: die Hauptstelle von Carnac, unmöglich, diese beeindruckende Ausrichtungen zu verpassen; mit dem Besuch des https://www.cityzeum.com/musee-de-prehistoire Museum der Vorgeschichte zu vervollständigen. Strände: schöne Bretagne Strände, familienfreundlich, desto deutlicher ihre Tage verbringt, ohne zu langweilen. Das Meer: Schwimmen, Angeln, Wassersport und Segeln bietet das Meer eine Reihe von Aktivitäten, die wir falsch wäre, nicht zu genießen. Thalasso Carnac verfügt über ein großes Thalassotherapie-Zentrum, ein Schnäppchen für einen erholsamen und Fitness. Gastronomie und kulinarische Spezialitäten Viele gute Plätze in der Altstadt von Carnac wie die Seite von der Uferpromenade oder in der Nähe. Meeresprodukte sind gut vertreten, aber das Restaurant Bereich ist vielfältig. Offensichtlich sind die besten Pfannkuchen Häuser ebenfalls vorhanden. Übernachtung Deshalb ist eine Unterkunft Wahl zur Verfügung steht, ist Carnac gewöhnt Touristen zu empfangen. Die Hotels,




Vidéo Tumulus Saint Michel