Ile de Capri


Die Römer in ihre Zeit gern im Urlaub in Capri zu kommen: die absolut schöne Landschaft ist seit der Antike nicht geändert, jetzt ist es die Urlauber aller Couleur ist, die die kleine Insel zu entdecken strömen. Aus der Halbinsel von Sorrent und die Bucht von Neapel, ist Capri somit einen Teil der wesentlichen Schritte eines Aufenthalts in Kampanien, in Süditalien. ein Ausflug auf das Minimum sind dort in den Tag organisiert, aber die echten Fans von Capri sind in der Lage alle ihre Ferien zu verbringen! Ein Luxus, nicht jedem erlaubt ist: posh Ziel, Capri ist anspruchs Niveau Budget. Dinge zu sehen und zu tun in Capri. An einem einzigen Tag werden Sie bereits die Zeit haben, eine Menge in Capri zu tun, deren geringe Größe (6 km 3) machen es leicht, die Insel zu besuchen. Das Programm konsequent die kleine Stadt Capri und angesagten Yachthafen gezeigt, Hügeln von mediterraner Vegetation in Richtung Anacapri bedeckt (mit Blick auf den herrlichen Meer), Villen, modern oder gehen zurück in die Römerzeit, nicht zu vergessen, natürlich das Meer und kleine Strände. Eine emblematische Ort der Schönheiten von Capri Blaue Grotte. CulinairesLa Spezialitätenküche in Capri serviert wird, ist offensichtlich voller Sonne. Die kleine Insel hat ihre Spezialitäten, die Caprese-Salat, bestehend aus frischen Tomaten, Mozzarella und Basilikum, mit einem Schuss Olivenöl. die idealen heißen Tagen. Wo in Capri zu bleiben, vielmehr ist es in der High-End, weshalb Budget eine Hin- und Rückfahrt in den Tag vorziehen. Wer will Spaß auf der anderen Seite zu haben, die Luxus-Adresse in einer hervorragenden Einstellung sind alle gezeigt: (. Pool, Spa) viele 4-Sterne gut ausgestattet, einige 5-Sterne-Luxus-schlagender Ferienhäuser, B & Charme. Es ist immer besser, Ihre Unterkunft im Voraus zu buchen. Klima und Jahreszeiten: wenn schon im Mai zu verlassen, er ist schön und warm in Capri, die Sonne scheint fast ununterbrochen! Im Herzen der Sommer-Hochsaison touristiq