Calcutta

https://www.cityzeum.com/guide/calcutta Kalkutta ist die Hauptstadt des Staates von Bengalen, im Osten des riesigen indischen Territorium. Mit Mumbai und Delhi, ist Kalkutta unter den riesigen Städten des Landes, an der Grenze Überfüllung: die Agglomeration, die fünfzehn Millionen sammelt nicht das Elend verschont und Slums ... Aber Kalkutta ist auch bekannt für sein geistiges Kapital und bringt einige bemerkenswerte Denkmäler zusammen, die nie touristische Interesse zu wecken scheitern: der Hindu-Tempel https://www.cityzeum.com/temple-dakshineswar-kali-temple Dakshineswar Kali, http: / /www.cityzeum.com/la-cathedrale-saint-paul St. Pauls Kathedrale zeigen die verschiedenen religiösen Einflüsse der Stadt, während https://www.cityzeum.com/indian-museum das Indian Museum und das http: //www.cityzeum.com/victoria-memorial Victoria Memorial zurückzuverfolgen seine Geschichte und das Erbe, markiert auf der einen Seite durch die indische Kultur und die andere von der britischen Kolonialzeit. Alle mit einem Eintauchen in die Aufregung des modernen Indien imprägniert. Die Reise nach Kalkutta: Tipps zu wissen, Kalkutta ist reich an Denkmälern, aber internationale Touristen sind immer noch zögern, diesen Teil von Bengalen zu besuchen, während in Bombay, Touristen lange begann ankommen. Sicherlich gibt es noch viel in Bezug auf die Infrastruktur und Sicherheit Seite der Stadt zu tun, aber Kalkutta ist nicht ganz ohne Reiz. Die Stadt ist von diesen traditionellen Stil Gebäude mit ihren Kuppel verziert, sowie viele Sehenswürdigkeiten wie der Tempel von Dakshineshvar der Kalighat Kali-Tempel, Birla Mandir-Tempel oder der Tempel von Kali. Einige sind in