Burkina Faso

Kleine Binnenland von West-Afrika, Burkina Faso ist in der Übergangszone zwischen der Sahelzone im Norden und schöne Savanne Regionen wie man geht nach Süden. Die Naturlandschaften des Landes zur Freude der Reisenden, die den Beat nicht in den Nationalparks verlieren. Aber eine Reise nach Burkina Faso Reime auch mit Entdeckung einer reichen Kultur, durch in den Städten Zoll, Kunsthandwerk, Feste zu sprechen und Dörfer, die wir überqueren. Muss von Burkina Faso Mehrere Städte sind in der Regel auf der Tagesordnung, beginnend mit https://www.cityzeum.com/tourisme/ouagadougou Ouagadougou, der Hauptstadt in der Mitte des Landes, Gorom-Gorom im nördlichen Sahel und Bobo steigen -Dioulasso im Süden. Dann die Naturgebiete kommen, die Sahel Park, der Park Arly und W im Osten, die Kabore Tambi Park, der Wald Zwei Balé ... Klima Die meisten von Burkina Faso hat ein tropisches Klima gekennzeichnet durch zwei Jahreszeiten: die Regenzeit erstreckt sich von Juni bis Oktober, die Trockenzeit der Rest des Jahres. Letzteres ist die am ehesten zu einer Reise nach Burkina Faso, von November bis Februar im Besonderen. Im Norden ist das Klima Sahelian. Reisehinweise: Denken Sie daran, alle aktuellen und erforderlichen Impfungen durchzuführen, bevor für Burkina Faso zu verlassen. Rüsten Sie sich gegen Mücken (Malaria). Insgesamt ist das Land sicher für Touristen, obwohl, sollten Sie auf der Website des Außenministeriums konsultieren http://www.diplomatie.gouv.fr/fr/conseils-aux-voyageurs/ für jedes Update Tag der Sicherheits-Tipps. Identität Bevölkerung: ca. 16 Millionen Währung: CFA-Franc Sprache: Französisch, Moré Einreisebestimmungen: Gültiger Reisepass + Visumantrag bei der Botschaft L