Bourgogne

Burgund, befindet sich im Zentrum von Osten Frankreichs ist für seine reiche Geschichte, seine berühmten Weine und feine Küche bekannt. Diese schöne Gegend hat auch ein bemerkenswertes architektonisches Erbe mit vielen Schlössern und églises.Il muss auch auf einer großzügigen Natur zählen, mit Seen und Flüsse, Höhlen und wilde Wälder wie Wald Morvan. Entdecken Sie Burgund liegt zwischen Ile de France und Rhône-Alpes, ist ein großes Gebiet, bestehend aus vier Abteilungen. Ein überwiegend ländlichen Burgund zieht für seine grüne abwechslungsreiche Landschaft aus Ebenen, Hügel und Berge. Der Morvan Regional Park, ist die perfekte Illustration: dieser Berg -, deren höchste Gipfel erreicht 900 m - nimmt das Zentrum der Region mit ihren stark bewaldeten Hängen und typisch ländliche Architektur. Die regionale Land ursprünglich eine reiche Gastronomie, wie Boeuf Bourguignon, Coq au vin, Käse, Wein und natürlich: auf der Route des Grands Crus entdecken wir die Namen Nuit-Saint-Georges, Vosne Romanée, Chablis, Mercurey. Aber Burgund hat auch sein architektonisches Erbe, Kathedrale von Auxerre, die Abtei von Cluny oder Vézelay, das Hospice de Beaune, Dijon für seine Senf bekannt, sondern auch für seine erhaltenen historischen Erbes. Dinge zu sehen und in Bezug auf die touristischen Angebote in Burgund tun, hat Burgund ein sehr wichtiges Angebot, es ist eine Frage der ideale Ort für einen gastronomischen Tourismus sowie Kultur. Freizeit-Tourismus und die Weinprobe und Führungen durch den Kanal sind nicht zu übertreffen. Burgund hat mehr als einen Trick im Ärmel gut zu überraschen, beeindrucken und Freude der potentiellen Besucher. Eine Fahrt an Bord eines Lastkahn auf dem Kanal ist ein angenehmer Weg, um die Region anders zu entdecken. die Region mit dem Fahrrad durchsuchen ist ein weiterer Weg, um schöne Ecken noch mehr Kilometer als sicheren Fahrradbereich wurde verbessert auszunutzen. Grüner Tourismus ist ganz in Burgund entwickelt, fast acht




Vidéo Abbaye de Cluny


Related destinations