Bouches-du-Rhône

Die Bouches du Rhône Abteilung für Tourismus einer der beliebtesten Regionen Frankreichs ist, genießt es ein mildes und sonniges Klima, bunte Landschaft, schöne Strände am Mittelmeer, und eine ausgezeichnete Küche Provencal. Die wichtigsten Städte zu besuchen sind: Aix en Provence, Arles und Marseille. Die Bouches-du-Rhône ist auch Heimat für viele bemerkenswerte natürliche Lebensräume, wie den Sümpfen der Camargue, die Buchten von Cassis oder die ländliche Landschaft der Alpilles. Dinge zu sehen und zu tun in den Bouches-du-Rhône: das Unvermeidliche. Das Erbe der Abteilung Rhone-Delta ist besonders reich und abwechslungsreich: In Arles, römische Ruinen sind alle UNESCO-Welterbe der Menschheit (Arenen, antike Theater, & hellip;) und Saint-Remy- de-Provence (Glanum Website) & hellip; Aix-en-Provenc e ist auch ein wichtiges Ziel mit über hundert als historische Erbe eingestuft. Und dann natürlich https://www.cityzeum.com/tourisme/marseille Marseille, mit seinem alten Hafen, der Basilika Unserer Lieben Frau von der Garde und seine malerischen Nachbarschaften Estaque und Wagen. Wichtige Ereignisse im Süden von Frankreich. Pétanque-Liebhaber verpassen Sie nicht die nationale Bowler Woche, die in Martigues jedes Jahr im Januar stattfindet. Jedes Jahr werden Tausende von Spielern zu konkurrieren, in Teams oder solo, Männer, Frauen, Junioren und Senioren, von Handi-bodied Wettbewerbe werden ebenfalls organisiert; Ansonsten nichts zu tun, die wichtigsten Ereignisse angetrieben




Related destinations