Bogotá

Die Hauptstadt von Kolumbien ist in der Mitte Anden, über 2500 Meter entfernt! Diese Website, die bereits bewohnt von präkolumbianischen Bevölkerung wurde von den Spaniern gewählt, um eine Kolonie von ihnen gefunden: es ist in der Tat ein Tee fruchtbares Land, mit hohen Bergen im Hintergrund die Einrichtung zu ergänzen. Universitäten, Museen, hat Bogota einen Ruf als Kulturmetropole: Das Museum of Gold und ist eine Sammlung von unvergleichlicher Objekte präkolumbischer Gold, während Botero Stiftung eine beeindruckende Sammlung von Werken von Künstlern präsentiert weltberühmt (Malerei, Bildhauerei, ...). Von der Plaza Bolivar, eine Art Nervenzentrum von Bogota, und im historischen Zentrum der Stadt, beginnen wir eine belebte Stadt zu entdecken, animiert, wie die südamerikanischen Metropole sind.