Birmanie

Vor kurzem hat die Militärjunta in Birma seinen Griff auf das politische Leben in Burma gelockert, nach langen Jahren der rücksichtslosen Diktatur. Gute Nachrichten, die Reisende nur fördern kann für dieses Land zu verlassen schließlich wenig bekannt, zum Teil wegen seiner langen Rückzug in sich selbst. Außerdem Touristen aus Burma zurückkehren sind sich einig: das Land viele Reichtümer verfügt! Entdecken Burma Burma bleibt ein ziemlich mysteriös Land wegen einer langen Schließung gegenüber der Außenwelt. Seit Anfang der 90er Jahre das Land als das Land umbenannt wurde Myanmar, Offenheit für ausländisches Kapital und Touristen begann zu tun. Zwischen Landschaften und reiche Kultur zu entdecken, ist Burma ein Ziel, das auch dann, wenn man die extrem angespannte politische Situation im Auge behalten sollte, begeistert. Die meisten westlichen Regierungen haben sich auf Touristen nicht genannt Burma zu besuchen, nicht das Geld, um die Militärjunta zu geben. Auf der anderen Seite, andere Verteidiger der Demokratie wie die überwiegende Mehrheit der burmesischen fördern verantwortlichen Tourismus als Mittel lokale Interessen zu unterstützen. Darüber hinaus glauben viele, dass die Anwesenheit der ausländischen Touristen, die Regierung schreckt noch weiter Repression zu gehen. Die Wahl liegt bei Ihnen. Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Burma HORMI diese politischen Erwägungen, um zu sehen und zu tun, ist Birma ein wunderschönes Land mit einem von den Indianern auf der einen Seite und Chinesen auf der anderen beeinflusst Kultur, wie der Name schon belegt




Related destinations