Ars-en-Re

Ars-en-Ré ist eine kleine Stadt befindet sich auf der Ile de Ré im Departement Charente Maritime https://www.cityzeum.com/tourisme/guides-de-voyage/charente-maritime-17 an der Atlantikküste Französisch . Die Stadt ist bekannt für seine Qualität der landwirtschaftlichen Erzeugung (AOC Etiketten) und seine Salinen bekannt. Es ist auch ein beliebter Hafen für Nautiker den Atlantik dank seiner Kapazität von mehr als 500 Ringe, dem größten der Insel zu navigieren. Zu sehen und zu tun in Ars-en-Ré: Ars-en-Ré ein einzigartiges Resort Ziel ist, die Teil der Vereinigung der schönsten Dörfer Frankreichs. Die Insel bietet ihm als geschätzter Ruhe Urlauber aus die Natur genießen und das Leben von einem authentischen Dorf. Wanderer werden sie zwischen den unberührten Meer, Salzwiesen und Windmühlen in sehr gutem Zustand erhalten finden. Radwege und vom Hafen bringt Sie die Insel zu entdecken. Hier finden Sie eine Oase für Vögel überqueren, die zum Schutz des Naturschutzgebietes nahe erhalten https://www.cityzeum.com/reserve-naturelle-de-lilleau-des-niges Lilleau von Niges. Diese Oase der Ruhe für Besucher zugänglich sind die Heimat einer großen Vielfalt von Arten von Seevögeln (Brachvogel, Stelzenläufer, shelduck, Gänse usw.) und etwa 150 verschiedene Pflanzenarten. Im Herzen des Dorfes, der Turm der Kirche von Ars steht stolz mit seiner Spitze schwarz lackiert als Orientierungspunkt dienen für Segler die Insel Kreuzfahrt ab. Auch in der Nähe der Überreste der militärischen Werke gut erhalten wie die Redoute von Martray oder Karola Batterie, ein Teil des Atlantikwalls gefunden. Die Ecken, wo man schlafen: Trotz der geringen Größe des Dorfes, Ars-en-Ré verfügt über eine Kapazität von Touristen mit mehreren Campingplätzen, Hotels und vi