Antigua et Barbuda

Kleine unabhängige Staat seit 1981 (außerhalb des Commonwealth), Antigua und Barduba ist ein Archipel nördlich von Guadeloupe, in der Karibik: diese wenigen Hinweise, die beste in Bezug auf das Klima als die tropische Landschaft bedeuten, die an Ort und Stelle überprüft ... Antigua ist die bevölkerungsreichste der Inseln; es umfasst die Hauptstadt St. John und den Hafen von englischen Hafen, bekannt für im achtzehnten Jahrhundert, die Flotte von Admiral Nelson-Hosting. Sandstrände, Korallenriffe, warmen und klaren Wasser ist das Triptychon komplett für die glücklichen Touristen von Antigua. Barduba ist eine wilde Insel, wo für viele Vogelarten gedeihen. Hotels auf der Insel sind mehr für die privilegierte reserviert und damit die Teilnahme außerhalb der kleinen Stadt Codrington begrenzt. Um zu sehen und zu tun: Antigua und Barbuda Antigua und Barbuda ist aus zwei Inseln, einen unabhängigen Staat im Norden von Guadeloupe bilden. Sie sind Teil der "Inseln über dem Winde" der Kleinen Antillen. Sie sind ein tropischen und gemäßigten Klima. In ihrer Hauptstadt Saint John, ist ein mehr oder weniger hektischen Einkaufszentrum. Die Besucher können 365 Strände von denen die meisten noch ihrem natürlichen Zustand bewahren können. Es ist möglich, einen langen Spaziergang auf seine lange gegliederte Küste zu nehmen. Das Meer ist die Heimat unvergleichliche Korallen Meeresboden, wo Naturliebhaber Tauchen machen.