Annecy

Annecy, in den nördlichen Alpen Französisch ist das Venedig Savoie Spitznamen, einen wohlverdienten Titel. Die mittelalterliche Stadt ist wunderschön, es um eine Burg aus dem vierzehnten Jahrhundert gebaut und wird von kleinen Kanälen durchzogen, die ihren Weg in den See von Annecy zu machen. Es ist sauber und eine schöne blaue Farbe. Im Sommer ist es ein außergewöhnlicher Ort zu bleiben und viele Wassersportaktivitäten. Annecy ist auch ein idealer Ausgangspunkt, um die Skigebiete von Haute-Savoie zu erreichen. Entdecken Sie Annecy Stadt nördlich der Alpen und den See mit dem gleichen Namen. Es ist eine Stadt der Kunst und Geschichte und hat ein außergewöhnliches Erbe. Neben der Altstadt mit kleinen Gassen für einen angenehmen Spaziergang, es enthält so beeindruckende Schlösser, die Annecy zwischen dem XII und XVI Jahrhundert, der Palast der Insel aus dem zwölften Jahrhundert, das Schloss von Novel und der Trésum . Die religiösen Gebäude sind mittlerweile keine Ausnahme, unter anderem die Kathedrale von St. Peter dem sechzehnten Jahrhundert und die Kirche der Heimsuchung zu sehen, die einen tollen Blick über die Stadt bietet. Der See bietet die Möglichkeit, viele Wassersportarten wie Wasserski, Parasailing, Wakeboarding. Viele Athleten hier so Jeannie Longo, Vincent Vittoz oder Skater Vanessa Gusmeroli geboren. Andere Persönlichkeiten wie Sadi Carnot, Präsident während der Dritten Republik oder dem Schauspieler André Dussollier, hier geboren 1946 sind in der Stadt dargestellt. Ann historisches Erbe