Angkor

Bayon, Baphuon, Angokor Wat, Banteay Srei ... das sind so viele Tempel zu besuchen. Wählen Sie eine gute Saison (Regen- oder Trockner), die Ruinen Sie liefern ganz unterschiedliche Facetten. Ein Besuch der Ruinen von Angkor 2 bis 3 Tage Mindest nimmt, wobei einige Tempel etwas exzentrisch. Reisende, die sich ein wenig Zeit haben, können Sie einen Abstecher zum See in der Nähe von Siem Reap zu machen, und eine ihrer berühmten Sonnenuntergänge bewundern. Wie ist die Reise nach Angkor? Angkor ist der mit Abstand bekannteste und am meisten besuchte http://www.tourismcambodia.org/ Kambodscha: groß angelegte, verstreut mit Tempel und Schätze noch im Dschungel versteckt, dauert es mehrere Tage gehen um ... wirklich ein Vollzeit! Aber es ist nicht in Angkor gleichen bleiben: Zum Glück keine Hotels auf dem Gelände gebaut wurden! Dies ist die Seite von Siem Reap, der nächsten Stadt, die im Gehäuse befindet. Sehr beliebt bei den Touristen, angenehm, Siem Reap verfügt über eine große Auswahl an Unterkünften und wird leicht sein, ein Hotel zu finden. Kleine Budgets drehen, um günstige Hotels in manchmal fragwürdigen Komfort, sondern auch Mid-Adressen bieten, weit erschwinglich. Neben Hotels, kann man an der Einwohner in den Gästehäusern erheben. Mit einem Wort, Unterkunft billig in Siem Reap. Die Restaurierung ist noch mehr, so dass wir sogar eine Mahlzeit in einem gehobenen Adresse mit einem begrenzten Budget leisten; mit Straße Essen und kleine Restaurants, essen wir für nichts ... In dieser für den Transport und Eintritt von Angkor, und die Zwei 3 Tage Besuch der Website wieder nicht gut ausgegeben lieber! Schätze der Region Angkor in Kambodscha, Angkor ist auch eine archäologische und architektonische Stätte von internationalem Ruf. Als die alte Hauptstadt des Khmer-Reiches, finden wir dort