Andalousie

Andalusien ist eine der am meisten besuchten Regionen von Spanien wegen der schönen Strände und Orte der Costa del Sol und der Costa del Luz, im Sommer überfüllt, sondern auch und vor allem für die reiche Geschichte der Städte, Sevilla, Cordoba, Granada, architektonische Schätze, die die Tiefe der andalusischen Kultur zum Ausdruck bringt. Andalusien kann sowohl Entspannung und Fiesta, Schwimmen und Sightseeing, Kultur und Natur sein. Kurz gesagt, Sie Ihren Aufenthalt in Ihrer Sauce arrangieren, sind alle Optionen auf dem Tisch. In Sevilla, entdecken Sie das Alcazar, die Kathedrale, das Barrio de Santa Cruz. Dann schlug die Straßen in den Dörfern nach Cordoba die Mezquita und den Alcázar zu sehen, dann weiter nach oben durch Granada Jaen, Baeza und Úbeda. In Granada, entdecken Sie die Pracht der Alhambra und seine Gärten. Der Abstieg in Richtung Küste, verpassen Sie nicht die beeindruckende Dorf Ronda. An der Costa del Sol Resorts mehr oder weniger konkrete Abfolge von Malaga nach Algeciras durch den berühmten Marbella. Hör auf Gibraltar. Costa del Luz, besuchen Cadiz und Jerez de la Frontera und genießen Sie die Seebäder nach Portugal. Häfen: Diese sind in der Regel in den Städten die andalusischen Städte, die wir am meisten eklatant adalous reiche Erbe bewundern, während natürlich schmecken, die Atmosphäre Südspanien. Sevilla: Hauptstadt von Andalusien und Kultur- und Finanzzentrum im Süden Spaniens, eine schöne Stadt, wesentlicher Schritt in Andalusien. Granada: eine große Stadt wieder, deren Symbol die Alhambra, umgeben von schneebedeckten Bergen der Sierra Nevada (Ausflug Wandern / Skifahren). Malaga Geburtsort von Picasso, Malaga ist ein wichtiger Hafen an der Costa del Sol, in Verbindung mit einem Geist der festlichen Badeort. Cordoba: alte Welterbestadt, enthält Cordoba eine Mischung aus den verschiedenen Zivilisationen, die römisch besetzt haben, m




Related destinations