Ancona

Ancona ist ein wichtiger Schritt auf der Adria-Küste von Italien: seine aktive Hafen Brustschwimmen sowie industrielle Fischerei und ein touristischer Sicht dient Anlegestelle für Fähren nach Kroatien, Montenegro , Albanien und Griechenland. Warten auf das Boot zu nehmen, nehmen wir die Zeit, um das historische Zentrum oder einen Moment auf Tour am Strand zu aalen Ancona dient auch Ort. Sehenswürdigkeiten in Ancona Mitte des Turms zu sehen und zu tun werden wir schnell und seine Denkmäler: St. Cyriaque Kathedrale auf einem Felsvorsprung thront, die sofort die Aufmerksamkeit, Trajansbogen gotische Architektur zieht mehrere Gebäude ... eine Reise in das archäologische Museum wohl der Besuch. Aber mit der Adria, wollen wir schnell im Wasser zu bekommen: einige Ancona felsigen Stränden erlauben für ein Bad, aber die Strände Art Resort in der Nähe Umgebung sind besser geeignet für die auf dem Sand faulenzen. Klima und Jahreszeiten ist es schön, in der Adria ... im April-Mai die Temperaturen steigen und Glanz zu leben, bis zu ihrem Höhepunkt in den Monaten Juli und August Hochsaison Zeitraum. Mit der Saison verschieben, dann ist es leiser (und billiger!). Ancona Tipps für Reisende ist ein wichtiger Hafen für die Passagiere: die Fährverbindungen verbinden Split, Zadar, Bar, Durrës, Patras ... Nützlich, wenn Sie unterwegs sind, können Sie mit Ihrem Fahrzeug begeben und vermeiden eine lange Fahrt durch auf dem Balkan. In der Saison nehmen jedoch die Zeit, um Ihre Tickets im Voraus zu buchen, da es in der Welt ist für den Versand! Ausweis